Charity

helpev

Alexander S. Kaufmann mit König Kosi Cephas Bansah aus Ghana bei der Benefiz-Gala in Nürnberg.

Geben und nehmen

Gesellschaftliches Engagement hat bei Alexander S. Kaufmann lange Tradition und ist Teil der Unternehmenskultur. Denn er sieht seinen unternehmerischen Auftrag darin, für seine Geschäftspartner, Kunden und Mitarbeiter Mehrwert zu schaffen. Alexander S. Kaufmann versteht sich als ein Corporate Citizen mit innovativem gesellschaftlichem Engagement. Auch in diesem Bereich setzt Alexander S. Kaufmann auf Zusammenarbeit. Denn wir sind überzeugt, dass Partnerschaften zwischen der Privatwirtschaft und humanitären Organisationen bzw. Non Profit Unternehmen nachhaltig Mehrwert fürdie Gesellschaft schaffen.

 

Alexander S. Kaufmann beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema „Impulse geben“ und motiviert tagtäglich in Vorträgen, Seminaren oder Coachings Menschen zum aktiven Handeln. Sein karitatives Engagement stellt der 45-Jährige schon längere Zeit in den Dienst des Kinderhilfswerks „ICH e.V.“, das über die Grenzen Deutschlands hinaus Kindern und Jugendlichen in Not hilft.
Aktuellstes Projekt des Kinderhilfswerks war jetzt eine große Benefiz-Gala im Nürnberger Maritim Hotel, an der Alexander S. Kaufmann zum offiziellen Botschafter ernannt wurde sowie Spenden für aktuelle Hilfsprojekte gesammelt wurden. Über 5000 Euro kamen an diesem Abend zusammen; der Erlös kommt schwerstbehinderten Kindern zugute, die dringend eine Delfintherapie und finanzielle Mittel zum Studium benötigen.

 

Ehrenamtliche Botschafter

Insgesamt 19 Botschafter, die meisten davon in Deutschland, hat das Kinderhilfswerk ICH weltweit. Ihre Aufgaben sind Repräsentation nach außen, die Unterstützung sozialer Projekte, die Organisation von Charity-Veranstaltungen und die Beratung des Präsidiums. Außerdem kümmern sich die komplett ehrenamtlich tätigen Botschafter darum, dass die Spenden auch dort ankommen, wo sie gebraucht werden. Alexander Kaufmann spendet darüber hinaus vom Erlös seines kürzlich erschienen Buchs „Seelenbalsam“ einen Euro pro verkauftem Buch. Viele Prominente haben sich dem aktiven Charity-Verein mit Sitz in Stadthagen schon angeschlossen: Seine Majestät Kosi Cephas Bansah von Ghana, der an diesem Abend auch Gast war, Schauspielerin Sylvia Leifheit sowie Extremsportler Joey Kelly machen sich stark für Kinder in Not.

rollup